Jugendbeteiligung

Jugendliche sind die Zukunft ländlicher Räume – ihr Bleiben, Zurückkommen oder Abwandern bestimmt, wie ländliche Gemeinden zukünftig aufgestellt sein werden. Neben der rechtlichen Ver- ankerung von Jugendbeteiligung stellt die Beteiligung von Jugendlichen eine Chance dar. Das Erleben von Selbst- wirksamkeit und Mitsprache bewirkt räumliche Bindung.

Wir begleiten und unterstützen Prozesse der Beteiligung von Jugend- lichen, um ihnen eine Plattform zu bieten, ihre Anliegen vor Ort einzu- bringen und den Austausch zwischen Verantwortlichen und Jugendlichen zu fördern.

So können Jugendliche in Kommunen wirkungsvoll beteiligt werden – und zukünftige Entwicklung gestaltet werden!

aufzeigen

 

Melden Sie sich bei uns!

Sie sind auf der Suche nach einem Partner für abwechslungsreiche Workshops und fundierte Seminare? Sie suchen kompetente Hilfe und Begleitung Ihrer Prozesse und Vorhaben?

Melden Sie sich bei uns und wir überlegen gemeinsam, wie wir Sie unterstützen können.

0 22 24 / 94 65-40
akademie@jungesland.de

Kontaktformular

Aus der Praxis: Kinderpartizipation in Lamersdorf

Im Sommer 2014 haben wir gemeinsam mit engagierten EinwohnerInnen ein Kinder-partizipations-Projekt durchgeführt. Wir berichten Ihnen gerne von einigen Eindrücken und Erfahrungen.
Vielleicht ist Kinder- und Jugendbeteiligung auch bei Ihnen ein Thema und Sie suchen Inspiration? Dann hier entlang!

Zum Kurzbericht

Aus der Praxis: "Läuft...?!" - Kontinuierliche Jugendbeteiligung in ländlichen Räumen

Im Mai 2017 haben wir in Kooperation u.a. mit der DVS und den Landjugendverbänden und mit teilnehmenden Jugendlichen, KommunalvertreterInnen und RegionalmanagerInnen Ideen zur Verstetigung von Jugendbeteiligung erarbeitet. Herausgekommen sind spannende Ideen und Ansätze - von Mentorenprogrammen bis Apps.

Neugierig geworden?

Hier geht es zur Dokumentation und einem Videobeitrag!

Aus der Praxis:
Was darf politischer Protest?

Peng - Lia Rea

2016 durften wir das KLJB- Verbandsmagazin BUFO zum Thema Demokratie und Jugendbeteiligung mitgestalten. Im Rahmen dessen hatten wir die Gelgenheit eine Aktivistin des Peng!-Kollektivs zu interviewen. Dieses ist bekannt für seine kreativen und provozierenden Kampagnen und der ideale Gesprächspartner, um dem Kern und den Grenzen von Demokratie auf den Grund zu gehen.

Das gesamte Interview gibt es hier (PDF)

Aktuelles

Kontinuierliche Jugendbeteiligung

 

Jugendliche ernst nehmen, Teilhabe, eigene Räume, Heimatgefühl, Anerkennung, Aktivität, mitentscheiden, Zukunft - nur einige richtungsweisende Schlagworte der Veranstaltung "Läuft…!?"- Kontinuierliche Jugendbeteiligung in ländlichen Räumen.

 

Einen kurzen Videobeitrag zur Veranstaltung aus dem Mai gibt es hier:

 

DVS Jugendbeteiligung

KLJBlogoRGB-klein     Logo-lernen-im-gruenen-RGBklein